SolvisMax

SolvisMax — ein Alleskönner, der mit Solar, Öl, Gas, Pellets, Wärmepumpe oder Fernwärme heizt

Innovativ, nachhaltig und effizient: Der Solarheizkessel des Herstellers Solvis besteht aus einem Modulsystem, das vollkommene Flexibilität bei der Auswahl des Brennstoffs gewährt. Zu jeder Zeit ist die Umstellung auf einen alternativen Energieträger möglich. Die Grundversorgung wird durch kostensparende Sonnenenergie sichergestellt.

SolvisMax Energiemanager

SolvisMax — das effiziente Modulsystem

Genau genommen werden zum Heizen von Wohnräumen nicht Gas oder Öl gebraucht, sondern Wasser. Daher bildet bei dem Energie-Manager SolvisMax der Wasser- bzw. Pufferspeicher das Kernstück des Heizsystems. Im Gegensatz dazu stehen gewöhnliche Solarheizungen, bei welchen der Brenner das Zentrum bildet.

SolvisMax ist ein Allrounder, der seit der Markteinführung von 1997 einer stetigen Weiterentwicklung und Optimierung unterliegt. Sein Heizmodul ist in den Pufferspeicher eingelassen, was ihn von klassischen Heizkesseln unterscheidet. Dadurch, dass er die Wärme unmittelbar in den Speicher einspeist, geht keine kostbare Energie an die Umgebung verloren. Die optimale Versorgung mit frischem Heißwasser und Heizwärme ist damit garantiert. Das Heizsystem SolvisMax besticht durch seine unschlagbare Effizienz bei der Einsparung von Energie: von der Brennwertheizung bis zum Solarheizsystem.

Ein weiterer Vorteil von SolvisMax ist, dass kein Platz für einen weiteren Kessel zur Verfügung gestellt werden muss. Das Heizsystem vereinigt in der vollwertigen Ausführung Brennwertkessel und Solarschichtspeicher in einer Anlage.

SolvisMax

Kernstück Pufferspeicher

Im Gegensatz zu konventionellen Heizanlagen bildet bei dem Energie-Manager SolvisMax der Wasserspeicher (Pufferspeicher) das Kernstück, nicht der Brenner. Letzterer ist in den Wasserspeicher des SolvisMax’ eingebaut und leitet damit die erzeugte Wärme unmittelbar in den Pufferspeicher ein.

Weil nicht Öl oder Gas Wohnräume heizen, sondern Wasser, steht bei SolvisMax der Wasserspeicher im Mittelpunkt der Heizanlage.

SolvisMax — ein kompaktes Modulsystem, das für alle Energieträger geeignet ist

Das Solarheizsystem SolvisMax fasst modernste Elemente auf engstem Raum zu einer vollständigen Einheit zusammen: Solarschichtspeicher, Brennwertkessel und legionellenfreie Warmwasserbereitung. Die Erzeugung von Wärme ist dabei auf unterschiedlichen Wegen möglich, entweder mit Gas oder Öl, einer Wärmepumpe, einem Brenner für Holzpellets (demnächst) oder Fern- bzw. Nahwärme. Der große Vorteil besteht darin, dass zu jeder Zeit auf einen alternativen Energieträger umgestellt werden kann. Hierzu muss einfach der Brenner ausgetauscht werden.

Als eigenständiger Energiemanager bündelt SolvisMax alle im Haus erzeugte Wärme und befördert sie zielgerichtet zu dem Ort, wo sie benötigt wird (Badezimmer, Heizung, verschiedene Haushaltsgeräte oder die Heizanlage des Swimmingpools.

SolvisMax — ein Heizwunder, das jederzeit nachgerüstet werden kann

An Raffinesse nicht zu schlagen: Drei einzelne Komponenten fügen den Energiemanager SolvisMax zu einem kompakten System zusammen: Solarschichtspeicher, Brennwertkessel und Wasserspeicher. Das Modulsystem kann nach Ihren individuellen Wünschen nachgerüstet werden, wobei Sie zwischen drei Alternativen wählen können:

  • SolvisMax als kompaktes Solarheizsystem
    Als ganzheitliches Solarheizsystem für Gas, Öl, Fern- bzw. Nahwärme oder Wärmepumpe (Einsparung bis zu 50 % der Energiekosten möglich).
  • SolvisSolo als Solarspeicher
    Sie wollen Ihren Heizkessel nicht austauschen und trotzdem auf regenerative Sonnenenergie umsteigen? Die Lösung, mit der sie bis zu 35 % der Energiekosten einsparen, heißt: SolvisSolo. Dieser innovative Solarspeicher vernetzt Ihren Heizkessel mit einer Solaranlage auf Ihrem Dach. Sollten Sie sich mit der Zeit doch dazu entschließen, den alten Kessel zu ersetzen, stellt dies kein Problem dar. SolvisSolo kann ganz einfach mit einem Heizmodul nachgerüstet werden.
  • SolvisMax Pur als Austauschkessel
    SolvisMax Pur ist auch als gewöhnlicher Brennwertkessel hocheffizient, weil er im Vergleich mit anderen Produkten bis zu 15 % sparsamer ist. Um noch mehr Einsparpotentiale zu nutzen, können Sie zu jeder Zeit eine Solaranlage nachrüsten oder auf alternative Energieträger umstellen.

SolvisMax — ein zukunftssicheres Modulsystem

Sie nehmen nur das, was Sie brauchen. Und Aufstocken können Sie, wann immer es Ihnen passt. SolvisMax ist in drei Stufen erhältlich:

  • Als Heizkessel für Gas, Öl oder Fernwärme
  • Als Solarspeicher oder Warmwasserbereiter (Erweiterung zum integrierten Heizsystem möglich)
  • Als vollständiges Hybrid-Heizsystem, das Solar mit Gas, Öl, Luft-, Erd- oder Fernwärme kombiniert

Durch die Abstufungen ist eine gezielte Bedienung Ihrer Bedürfnisse möglich. Nehmen Sie nur die Leistungen in Anspruch, die Sie benötigen. Falls sich etwas an Ihren Wünschen ändern sollte, können Sie SolvisMax mit den passenden Modulen problemlos nachrüsten.

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 74 72) 98 55-0

Termin vereinbaren

Portrait

Mehr zur Heizungsmodernisierung

Weitere Informationen zum Thema Heizungserneuerung finden Sie hier:

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur
neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

SolvisBen
Solvis

SolvisBen

Der kompakte Heizkessel SolvisBen versorgt Ihr Haus mit komfortabler Heizwärme und warmem Frischwasser – und das nicht nur heute, sondern auch in Zukunft. 

SolvisBen

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Was kostet eine Heizung?

Economy, Comfort oder Premium? Für eine erste Kosteneinschätzung lassen sich die verschiedenen Anlagentypen grob in drei Kategorien zusammenfassen.

Heizungskosten