Je unabhängiger die Energieversorgung, desto besser

Zu bestimmten Zeiten im Jahr verknappen die Ressourcen und die Energiepreise ziehen an. Um diesem Ärgernis zu entgehen, ist es sinnvoll, die Energieversorgung so gut es geht, unabhängig zu gestalten! Unsere Energie-Experten beraten Sie ausführlich zu dem Thema Unabhängigkeit und zeigen Ihnen auf, welche Möglichkeiten es gibt.

Ihre Unabhängigkeitserklärung:

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Machen Sie sich unabhängiger von Preissteigerungen!

Solarstrom

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Photovoltaik & Kraft-Wärme-Kopplung: Wir zeigen Ihnen die besten Lösungen.

Heimkrafwerk

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Mit einem Stromspeicher vergrößern Sie Ihre Unabhängigkeit.

Batteriespeicher

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Fördermöglichkeiten optimal nutzen.

Fördermittel

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Mit einem intelligenten Wärmespeicher bleiben Sie flexibel für die Zukunft.

Pufferspeicher

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Unsere Energie-Experten beraten Sie – passend zu Ihrem Haus und Budget.

Energieberatung

§ 1 – Produziere selbst Strom und heize auch damit.

Wenn die Energiepreise steigen, ist es ein großer Vorteil, wenn man nicht von ihnen abhängt. Wer nämlich Strom und Wärme selbst erzeugt, braucht keinen zusätzlichen Energielieferanten. Der optimale Brennstoff richten sich den wärmetechnischen Gegebenheiten Ihres Hauses und Ihrem Verbrauch. Für eine ersten Beratung stehen unsere Energie-Experten stets zur Verfügung!

§ 2 – Es gibt kein besseres Kraftwerk als das eigene.

Photovoltaik, Kraft-Wärme-Kopplung – wir ermitteln die optimale Lösung für Sie! Die Eigenproduktion von Strom und Wärme erfolgt am effizientesten mithilfe eines Mikro-Blockheizkraftwerks (BHKW) oder durch Photovoltaik. An Schlechtwettertagen versorgt Sie das BHKW mit der nötigen Energie für die Deckung Ihres alltäglichen Bedarfs. An sonnenreichen Tagen kommt die Photovoltaikanlagen zu vollem Einsatz. Sollte Sie dabei einen an Energie produzieren, kann diese entweder lokal gespeichert oder gegen eine Vergütung ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

§ 3 – Erzeuge nicht nur Strom, sondern speichere ihn auch.

Wer Strom selber erzeugt, sollte ich ihn — sofern die Produktion den momentanen Bedarf übersteigt — auch speichern, zum Beispiel mit einem Batteriespeicher. Ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt reduziert auf diese Weise seinen Verbrauch von Strom aus dem öffentlichen Netz um rund 60 Prozent. Bei der Auswahl des richtigen Stromspeichers, der genau Ihren Bedürfnissen entspricht, sind wir Ihnen gerne behilflich!

 

§ 4 – Nutze Fördermittel und investiere in die Zukunft.

Auch der Staat hat ein Interesse an der autarken Energieversorgung seiner Bürger, weshalb er Fördermittel zur Verfügung stellt! Wir kennen uns damit aus, wie Sie diese am besten beanspruchen. So werden die Anschaffungskosten so gering wie möglich gehalten. Die Investition lohnt sich in jedem Fall, da eine unabhängige Energieerzeugung nicht nur nachhaltig ist, sondern auch zukunftssicher.

§ 5 – Nutze einen intelligenten Energiemanager.

Es ist einer großer Irrtum, dass mit Öl, Gas und dergleichen Wohnräume geheizt werden. Die Brennstoffe dienen nämlich nur dazu, Wasser zu erhitzen, welches anschließend durch die Heizkörper fließt. Daher bilden ein Energiemanager und intelligenter Speicher das Kernstück eines Heizsystems. Sie gewährleisten, dass die Heizung effizient und effektiv arbeitet.

§ 6 – Sprich nur mit Leuten, die sich auskennen.

Da eine Heizung über viele Jahre hinweg zuverlässige Dienste leisten soll, sollte ihrem Kauf eine gut durchdachte Planung vorhergehen. Daher ist es ratsam, sich an einen Experten zu wenden! In einer ausführlichen Energieberatung klären wir Sie auf, wie Sie Ihre Unabhängigkeit auf kluge Weise ausweiten. Sobald Sie sich für ein System entschieden haben, kümmern wir uns um die Umsetzung und entsorgen Ihre alte Heizung im Anschluss.

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 74 72) 98 55-0

Termin vereinbaren

Effektive Heizungstechnik

Erfahren Sie mehr über die Kraft der Sonne, höchsteffektive Blockheizkraftwerke und Stromspeicher.

 

Der Sonne sei Dank!

Hausbesitzer können ihren selbst erzeugten Solarstrom nicht nur für den eigenen Strombedarf, sondern auch direkt für Heizung und Warmwasser nutzen.

Photovoltaik

Bad & Heizung

 

Ein Kraftwerk nur für Sie

Blockheizkraftwerke funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie verbrauchen nur einmal Energie und erzeugen damit sowohl Strom als auch Wärme.

BHKW

 

Strom auf Vorrat

Ein Stromspeicher kann die Überschüsse an selbst erzeugtem Strom für die Zeiten zwischenspeichern, in denen die Eigenerzeugung nicht ausreicht.

Batteriespeicher