Wellness Kneipp Dornbracht Luxus Fußbad

Kneipp-Kuren für Zuhause

Wasser hat heilsame Kräfte. Dies wussten bereits die alten Römer, die Bädern, Güssen oder Waschungen eine hohe Bedeutung zumaßen. In der Neuzeit wurden die Lehren von Sebastian Kneipp berühmt, der ebenfalls die heilsame Wirkung von Wasser erkannte. Seine Lehrsätze haben heutzutage nicht an Aktualität verloren und finden Anwendung in heimischen Badezimmern.

Sommertags durch ein Tretbecken im Grünen zu waten ist herrlich. Es hat aber auch seine Vorteile, Kneipp-Kuren im eigenen Badezimmer zu genießen. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte!

Fördern Sie Ihre Gesundheit mit Kneipp-Kuren im eigenen Badezimmer

Sowohl Bäder als auch Güsse sind zentraler Bestandteil der Wasserlehre Kneipps. Die Anwendung bewegt sich im Spektrum von kalten bis warmen Fußbädern und Sitz- oder Vollbädern. Unternehmen wie Dornbracht bringen Produkte wie foothbath (Bild rechts) auf den Markt, die sich für die Durchführung von Kneipp-Anwendungen im heimischen Badezimmer eignen. Fördern Sie Ihre Gesundheit beispielsweise durch ein kaltes Sitzbad, indem Sie Ihre Durchblutung anregen. Oder leiden Sie etwa an Schlaflosigkeit? Dann nehmen Sie ebenfalls ein kaltes Bad im sitzen. Sie brauchen das kalte Wasser jedoch nicht scheuen, da Sie sich ihm höchstens zwei Minuten aussetzen sollten.

Die Verweildauer können Sie selbstverständlich bei einem warmen Vollbad verlängern, doch vergessen Sie Kneipps Leitsatz nicht: „Ohne Ausnahme muss das Bad immer mit kaltem Wasser abgeschlossen werden, ob im Tauchbecken oder mithilfe einer kalten Waschung.“

Frau in Fußwanne

Mit nasskalten Bädern munter werden

Armbad: Die Hände und Arme sollten vor dem Bad warm sein. Tauchen Sie nun Ihre Arme bis Mitte des Oberarms für etwa 30 Sekunden in das kalte Wasser. Danach streichen Sie das Wasser von den Armen ab (nicht mit einem Handtuch trocknen) und bewegen diese, bis sie sich wieder warm anfühlen.

 

Wassertreten: der Klassiker gegen schwere Beine, Stress oder Schlafstörungen. Egal ob Badewanne, Bach oder Strand, Wassertreten kann man beinahe überall. Das Wasser sollte dabei nicht übers Knie gehen.

 

Steigen Sie nie mit kalten, sondern nur mit warmen Füßen ins Wasser! Gehen Sie dabei wie ein Storch, indem Sie bei jedem Schritt den Fuß vollständig aus dem Wasser heben. Sobald Sie die Kälte nicht mehr aushalten, verlassen Sie das Wecken und streifen das Wasser mit kurzen Bewegungen ab.

Der Duschschlauch WaterTube (Bild rechts) von Dornbracht ist ein weiteres Kneipp-Produkt für die Anwendung zu Hause.

Frau macht Armgüsse

Wasserdoktor Kneipp wusste, was gut ist

Kneipp, der auch römisch-katholischer Priester war, nahm für seine Anwendungen Schöpfkellen, Eimer und Gießkannen zur Hilfe. Mit Wickeln für die Waden und kalten Güssen behandelte der Wasserdoktor Migräne, Rheuma und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Manche rühmten ihn als Wunderheiler, andere verkannten ihn als Pfuscher. Doch der Erfolg, der mit dem Namen Sebastian Kneipp verbunden ist, spricht für ihn. Heutzutage sind Wellness-Anwendungen fester Bestandteil einer bewussten und gesunden Lebensführung.

Wasserdoktor Kneipp

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 74 72) 98 55-0

Termin vereinbaren

Portrait

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

Badklassen

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten