Badezimmer mit Alape

Kleine Bäder kommen groß raus

Nehmen Sie sich bei der Gestaltung des Gästebadezimmers ein paar Ratschläge zu Herzen, dann kommt das kleine Bad ganz groß raus. Insbesondere zwei Dinge gilt es zu beachten: Platz sparen, wo es nur möglich ist, und den Raum durch Hilfsmittel optisch vergrößern.

Das Gästebadezimmer nimmt nicht gerade den allergrößten Raum in Anspruch. Trotzdem können auch kleine Räume einen großen Eindruck machen — Man muss nur wissen, wie’s gemacht wird!

Raumwunder Badezimmer

Mit geschmackvollen Badezimmermöbeln, kontrastreichen Farbkombinationen und ausreichend Stauraum legt jedes Badezimmer einen großen Auftritt hin. Schlüssel ist ein wohldurchdachtes Raumkonzept mit einigen wenigen akzentuierten Highlights.

Alape Scopio

Farbe, Licht, Einrichtung: Wie man mit ein paar Tricks und Kniffen aus jedem Badezimmer etwas ganz Großes macht.

1. Aufregende Farben

Großflächige weiße Fliesenspiegel? Das ist längst vorbei! Gedämpfte Töne eignen sich gut für eine gesetzte Grundlage. Knallige Farben erzeugen dagegen einen aufregenden Kontrast und wecken die Aufmerksamkeit des Betrachters.

Rosa Fliesen mit Armatur

 

2. Runde Lösung

Wenn konventionelle Formen ein Hindernis darstellen, lohnt es sich, über den Tellerrand zu schauen. Beispiel gefällig? Droht die nach innen öffnende Tür an die Kante des rechteckigen Waschtisches zu stoßen, bietet sich ein rundes Modell als Lösung an.

Alape Iron Waschbecken
Alape

3. Starkes Licht

Insbesondere in fensterlosen Badezimmern sorgt das das richtige Licht für optische Vergrößerungen. Anstatt einer zentrierten grellen Halogenlampe sind besser dimmbaren oder indirekte Lichter im Raum zu verteilen. Beste Lichtfarbe: Warmweiß.

Keramag Badmöbel
Keramag

4. Detailverliebt

Kleine Räume beinhalten oft nicht viele Accessoires. Die wenigen Stücke haben daher eine große Bedeutung und sollten sorgfältig ausgewählt werden. Zwei-in-eins Lösungen sind dabei besonders praktisch wie etwa ein Handtuchhalter als Schrankgriff.

Reportage Handwerk
Martin Maier

 

5. Stauraum

Auch das allerkleinste Gäste-WC benötigt Stauraum für Reinigungsmittel, Handtücher oder Toilettenpapier. Viele Hersteller halten clevere Lösungen bereit wie etwa Eckschränke oder Waschtisch-Säulen mit eingebauten Fächern.

KEUCO Spiegel ROYAL Detail
KEUCO

6. Ablagefläche

Manche Gäste mögen beim Händewaschen ihre Ringe ablegen oder die Handtasche an die Seite stellen. Daher sollte auch im Gästebad genügend Abstellfläche vorhanden sein. Eine in der Wand installierte Unterputz-Armatur sorgt für mehr Platz um den Waschtisch herum.

Reportage Handwerk
Martin Maier

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 74 72) 98 55-0

Termin vereinbaren

Portrait

Weitere Informationen zu Badmöbeln, Spiegeln und Waschtischen:

Waschtisch von Keramag
Keramag

 

Welcher Waschtisch passt?

Egal ob großzügiges Wohnbad oder kleines Gäste-WC – mit dem passenden Waschplatz wird Ihr Bad noch komfortabler und attraktiver.

Waschtische

Holz im Bad
b&h concept AG

 

Holz im Bad

Holen Sie sich die Natur ins Bad: Die erste Wahl bei natürlichen Materialien ist Holz. Holz ist sinnlich, Holz fühlt sich warm an. 

Holz

Badideen
Duravit

 

Einrichtungstricks

Farbe, Licht, Einrichtung: Wie man mit ein paar Tricks und Kniffen selbst aus einem kleinen Badezimmer etwas ganz Großes macht.

Einrichtungstricks

KEUCO Spiegel ROYAL LUMOS
KEUCO

 

Spieglein, Spieglein

Kleine Tricks mit Spiegel, Volt und Watt holen das Licht ins Bad und schaffen so optisch zusätzliche Quadratmeter und sorgen für Atmosphäre.
 

Spiegel

Spiegelschrank2_600x430
bad & heizung concept AG

 

Spiegelschränke

Attraktive Spiegelschränke bieten zusätzlichen Stauraum in Ihrem Badezimmer, beleuchten den Waschplatz und liefern jede Menge weiterer praktischer Details.

Spiegelschränke

Alape Piccolo Waschbecken
Alape

 

Möbel für kleine Räume

Gerade in kleinen Räumen oder bei komplizierten Grundrissen ist Stauraum nötig. Dort müssen Badmöbel oft Millimeterarbeit leisten.
 

Gästebad-Möbel